Textversion
Textversion

Kontakt Impressum
Live Pokern in Leipzig

Druckbare Version

Pokernews

Deal zwischen Greg Merson und WSOP.com offiziell

Bereits vor zwei Monaten hatten wir darüber berichtet, dass Greg Merson und die WSOP.com eine Partnerschaft vereinbart haben sollen. Damals mussten wir uns noch auf den WSOP Main Event Champions von 2012 selbst berufen. Nun aber ist die Zusammenarbeit offiziell ? zwei Monate später!

Ultimate Gaming zieht sich aus New Jersey zurück

Im vergangenen Jahr war Ultimate Gaming der erste Online Poker Raum in den USA, der legal nach der Regulierung an den Start gegangen war. Nun gab das Unternehmen bekannt, sich auch dem Online Glücksspielmarkt in New Jersey zurückzuziehen. Denn das Unternehmen beendete die Online Zusammenarbeit mit Trump Taj Mahal Associates LLC in Atlantic City ? zehn Tage nach der offiziellen Insolvenz des Casinos.

Deutschsprachige Spieler bei der WCOOP 2014 erneut am Finaltisch

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 haben es nun die nächsten deutschsprachigen Spieler an Finaltische bei zwei Turnieren geschafft. Den Sieg verpassten sie zwar, dennoch aber gab es erneut ordentliche Preisgelder für Spieler aus Deutschland und Österreich.

Pokerduell der Sportasse: Rafael Nadal gegen Ronaldo

Am 6. November dieses Jahres kommt es in London zu einem interessanten Pokerduell. Dann nämlich wird sich Tennisass Rafael Nadal mit dem ehemaligen Weltfußballer Ronaldo aus Brasilien messen. Bekanntlich stehen die beiden Sportasse bei PokerStars unter Vertrag, sodass dieses Duell nur eine Frage der Zeit war.

J.C. Tran kein 888poker Pro mehr

Nachdem es jüngst schon einige Spieler gab, die nicht mehr von PokerStars und Ultimate Poker gesponsert werden, wurde nun auch eine Trennung bei 888poker bekannt. Denn J.C. Tran, der vergangenes Jahr als Chipleader am Finaltisch des WSOP Main Events Platz nahm, ist kein 888poker Pro mehr.

WCOOP 2014: Nächste Erfolge für Norwegen, Portugal, Costa Rica und Russland

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 sind nun die nächsten Events entschieden worden. Dabei konnten sich Spieler aus Norwegen, Portugal, Costa Rica und Russland ein Bracelet bei der wichtigen Online Poker Serie sichern. Ein Spieler aus Deutschland schaffte es zudem an den Finaltisch.

Macht die EPT bald auf Malta Station?

Bislang sind nur sechs Stopps der Season 11 der PokerStars European Poker Tour (EPT) offiziell bekannt. So wird die wichtigste Live Poker Serie in Europa nach der schon gespielten 100. EPT in Barcelona noch in London, Prag, auf den Bahamas, in Deauville und in Monaco Halt machen. Insbesondere zwischen Deauville Anfang Februar und dem Grand Final in Monaco Ende April gibt es noch ausreichend Platz für die EPT.

Scott Margereson mit zwei WCOOP Bracelets in drei Tagen

Scott Margereson hat nun Pokergeschichte geschrieben. Denn der bei PokerStars als ?Aggro Santos? spielende Brite schaffte bei der World Championship of Online Poker (WCOOP) nun ein besonderes Kunststück. Innerhalb von drei Tagen sicherte er sich nämlich zwei Bracelets ? seine ersten beiden überhaupt.

Online Glücksspiel Regulierung in Brasilien wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen

Immer mal wieder berichten wir bekanntlich über die Situation der Regulierungen des jeweiligen Glücksspielmarktes in anderen Ländern. Heute rückt dabei Brasilien in den Mittelpunkt des Geschehens. Dort nämlich wird sich die Regulierung des Online Glücksspielmarktes noch in die Länge ziehen.

Deutschsprachige Spieler verpassen knapp den Sieg bei der WCOOP

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) gab es nun fast den nächsten deutschsprachigen Erfolg. Am Ende aber hieß es Rang zwei und sieben für Österreich sowie Platz vier für Deutschland. Der Sieg bei diesem Event 26 der WCOOP 2014 ging dagegen erneut nach Mexiko.

Mikal Blomlie und Sami Kelopuro holen WCOOP-Titel nach Skandinavien

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 sind nun die nächsten drei Turniere gespielt worden. Dabei gab es einen weiteren Erfolg für einen russischen Pokerspieler sowie zwei skandinavische Sieger, die bestens bekannt sind. Denn Sami Kelopuro aus Finnland und Mikal Blomlie waren erfolgreich.

WCOOP 2014: Erste Bracelets für Deutschland und die Schweiz

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 gab es nun auch die ersten Siege für einen Spieler aus Deutschland und einen Schweizer Pokerspieler. Der Deutsche janik446 sicherte sich $27.588 für den Erfolg bei Event 15. Bei Event 16 siegte schließlich der Schweizer naukil, der sich insgesamt über $40k sicherte.

WCOOP 2014: Drei Final Tables für österreichische Spieler

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 gab es nun die nächsten drei Turniere, die beendet wurden. Dabei konnten auch Spieler aus Mexiko und Norwegen erstmals ein Turnier bei der diesjährigen Serie gewinnen, während Kanada nun bei zwei Triumphen steht.

WCOOP 2014: Nächste Sieger kommen aus Moldawien und Schweden

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 sind nun die nächsten beiden Turniere entschieden worden. Interessanterweise gibt es erneut Turniergewinner aus zwei weiteren Staaten mit Moldawien und Schweden. Somit wurden die ersten neun Turniere der WCOOP 2014 von Spielern aus acht verschiedenen Nationen gewonnen ? lediglich Argentinien jubelte bislang zweimal.

iPOPS Micro beim iPoker Netzwerk mit 21 Turnieren

Bei den Online Poker Räumen des iPoker Netzwerkes kehrt nun die iPOPS Turnierserie zurück. Vom 15. bis 21. September geht es dabei auf den Microstakes rund. Insgesamt wird es dabei 21 Events geben, bei denen ?100.000 an Preisgeldern garantiert sind.