Textversion
Textversion

Kontakt Impressum
Live Pokern in Leipzig

Druckbare Version

Pokernews

Poker Hall of Fame: Daniel Negreanu und Jack McClelland werden aufgenommen

Nun wurde bekannt gegeben, wer in diesem Jahr in die Hall of Fame einziehen wird. Dass einer der beiden neuen Mitglieder der Ruhmeshalle dabei Daniel Negreanu sein würde, verwundert nicht sonderlich. Kaum hat er nämlich sein 40. Lebensjahr erreicht, konnte der Kanadier in die Poker Hall of Fame einziehen. Nun ist er als eines der beiden neuen Mitglieder benannt worden. Zudem wird auch Jack McClelland Einzug in die Ruhmeshalle des Pokers halten. Die offizielle Aufnahme wird am 9. November im Rahmen des Final Tables der World Series of Poker (WSOP) erfolgen.

Global Poker Index: Marvin Rettenmaier mit großem Satz nach oben

In der aktuellen Ausgabe des Gloabl Poker Index gab es auf den vorderen Plätzen nur wenige Veränderungen, wenngleich Daniel Negreanu einige Plätze einbüßte. Spitzenreiter in der Weltrangliste des Live Pokerns ist nach wie vor Dan Smith. Mit 4.102,23 Punkten führt er deutlich vor Ole Schemion. Der Deutsche bringt es aktuell auf 3.985,01 Zähler. Neuer Dritter ist Jason Mercier, der mit 3.814,33 einen Rang gutmachte.

PokerStars MicroMillions 9: Fünf Millionen Dollar garantiert

Bei PokerStars steht ab Anfang November das nächste Turnierhighlight an, wobei hier auch die Pokerspieler mit den kleinen Bankrolls zum Zuge kommen. Denn vom 6. bis 16. November geht die nächste Auflage der MicroMillions an den Start. Bei der nun schon neunten Ausgabe der Turnierserie geht es um Preisgelder von mindestens $5 Millionen, die garantiert werden.

888poker festigt zweite Position auf dem Online Poker Markt

Der Kampf um den zweiten Rang in Sachen Traffic der Online Poker Anbieter scheint immer mehr in Richtung 888poker entschieden zu werden. Vor einiger Zeit lagen 888poker und das iPoker Netzwerk fast gleichauf auf den Positionen zwei und drei, doch inzwischen sieht es etwas anders aus.

Red Spade Open am 26. Oktober auf PokerStars

Am kommenden Sonntag, den 26.10.2014, steht auf PokerStars das nächste Highlight an. Dann nämlich geht es bei den Red Spade Open wieder um einen siebenstelligen Preispool. Denn bei dem Turnier mit einem Buy-In von $55 wird wieder ein Preispool von einer Million Euro garantiert. Allein der Sieger wird bei dieser Ausgabe der Red Spade Open wieder mit mindestens $100.000 nach Hause gehen.

EPT London 2014: Andrew Chen gewinnt das High Roller Event

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2014 ist auch das High Roller Event entschieden worden. Hierbei konnte sich Andrew Chen durchsetzen und seinen Buy-In von £10.300 in ein Preisgeld von £394.200 umwandeln. Insgesamt gab es beim High Roller Event in den Grand Connaught Rooms 173 Teilnehmer, darunter auch zahlreiche bekannte internationale Pokerasse und einige deutschsprachige Vertreter.

Start der iPOPS VII mit einem garantierten Preispool von einer Million Euro

Beim iPoker Netzwerk geht heute die siebte Auflage der größten Turnierserie des Netzwerkes an den Start: die iPOPS VII. Bis zum 9. November dieses Jahres steht zunächst die Micro-Ausgabe auf dem Programm, ehe dann die eigentliche iPOPS gespielt wird. Dabei gibt es bei den iPoker Online Poker Räumen wie Titan Poker oder bet365 Poker insgesamt eine Million Euro zu gewinnen.

EPT London 2014: Sebastian Pauli gewinnt Main Event

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2014 gab es wieder einmal einen Sieg eines deutschen Pokerspielers zu bejubeln. Denn Sebastian Pauli konnte das £4.250 Main Event gewinnen. Damit sicherte sich der Deutsche für den Erfolg über 674 Konkurrenten in den Grand Connaught Rooms ein Preisgeld von £499.700.

Scott Davies gewinnt Main Event der WSOP APAC 2014

Bei der World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC) 2014 ist nun auch das Main Event und damit das letzte Turnier entschieden worden. Nach fünf gespielten Tagen setzte sich im Crown Casino in Melbourne Scott Davies durch. Der Kanadier erhielt für seinen Erfolg bei dem A$10.000 ein Preisgeld von A$850.136. Zudem durfte er sich mit seinem achten WSOP-Cash in diesem Jahr und dem 17. insgesamt auch über sein erstes goldenes Armband bei der WSOP freuen.

EPT London 2014: Sebastian Pauli geht als Führender ins Finale

Beim £4.250 Main Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2014 ist das Feld an Tag 4 auf den Finaltisch heruntergespielt werden. Von den 675 Teilnehmern kehren am Samstag die finalen acht in die Grand Connaught Rooms zurück. Während Benny Spindler seinen zweiten Sieg in London nicht verwirklichen kann, haben Jake Cody und Kevin MacPhee die Möglichkeit, ihren zweiten Sieg bei einem EPT Main Event zu feiern.

Mike Leah gewinnt High Roller Turnier der WSOP APAC 2014

Bei der World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC) 2014 ist nun das vorletzte Event entschieden worden. Dabei handelte es sich um das High Roller Turnier im Crown Casino in Melbourne. Insgesamt 68 Teilnehmer leisteten bei dem A$25.000 das Buy-In, sodass es um insgesamt A$1.632.000 ging, die an die besten acht Spieler verteilt wurden.

George Danzer WSOP Player of the Year

Auch wenn bei der World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC) 2014 heute und morgen noch die beiden finale Turniere entschieden werden und auch der Final Table der WSOP im November noch ansteht, steht der beste WSOP Spieler des Jahres bereits fest: George Danzer. Denn der deutsche Pokerprofi konnte zumindest die offizielle WSOP Player of the year Wertung gewinnen.

EPT London 2014: Vier Deutsche unter den letzten 16

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2014 sind nach Tag 4 des Main Events noch 16 Spieler mit von der Partie. Diese 16 Akteure dürfen bei dem £4.250 No Limit Texas Hold?Em Turnier in den Grand Connaught Rooms auf den Sieg und £499.700 hoffen. Immerhin haben die verbliebenen 16 von 675 Teilnehmern mindestens £22.500 sicher.

EPT London 2014: Drei deutsche Spieler unter den Top 5 nach Tag 3

Beim £4.250 Main Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2014 sind nach Tag 3 nur noch 36 der gestarteten 675 Spieler mit von der Partie. Damit sind die bezahlten Ränge längst erreicht worden. Die nun noch verbliebenen Pokerspieler haben mindestens 11.400 britische Pfund sicher.

WSOP APAC 2014: Kein deutscher Spieler unter den finalen 18 beim Main Event

Bei der World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC) 2014 sind beim Main Event noch 18 Spieler mit von der Partie. Wenn die verbliebenen Akteure beim A$10.000 Turnier um den Sieg spielen, ist kein deutscher Spieler mehr mit an Bord. Als letzter deutscher Vertreter musste am Mittwoch bei Tag 3 Tobias Reinkemeier die Segel streichen. Für den 20. Rang kassierte der Deutsche A$23.441. Dabei war Reinkemeier auch trotz zahlreichen deutschen Startern im Feld der 329 Akteure der einzige Deutsche in den bezahlten 36 Plätzen.